Skip Navigation LinksStartseite > Blutspendedienst > Das Unternehmen > Jobs und Karriere > Stellenangebote > Zellgewinnung Automatisierung

SCHENKE LEBEN, SPENDE BLUT

Als innovatives pharmazeutisches Unternehmen ist der DRK-Blutspendedienst NSTOB gGmbH ein aktiver Partner im Gesundheitswesen von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bremen. 850 Mitarbeiter an 8 Standorten führen jährlich 12.000 Spendetermine durch, erbringen transfusionsbezogene Labordienstleistungen und verarbeiten 650.000 Blutspenden in zwei hochmodernen Produktionsstätten in Springe und Dessau zu Blut- und Blutbestandteilpräparaten. Mit diesen Präparaten wird die dauerhafte und nachhaltige Patientenversorgung für über 330 medizinische Einrichtungen sichergestellt.

Durch unser Engagement in Forschung und Lehre sind wir eines der führenden Unternehmen auf den Gebieten der Transfusionsmedizin. In enger Vernetzung mit akademischen und industriellen Partnern aus dem In- und Ausland werden in unserem Unternehmen neuartige Blutprodukte über alle Phasen der Arzneimittelentwicklung (von präklinischen Untersuchungen bis hin zu klinischen Prüfungen) entwickelt (www.blutspende-nstob.de).

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für die Hauptabteilung Herstellung im Institut Springe eine/n

Projektleiter/in Automatisierung (Ingenieur/in der Verfahrenstechnologie, Biotechnologie oder verwandter technischer Disziplin)

in Vollzeitbeschäftigung.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Zu den Aufgaben des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin gehört die Bearbeitung von Projekten, die sich mit der Entwicklung und Optimierung von Verfahren zur Herstellung von Blutprodukten befassen. Insbesondere sollen Konzepte zur (Teil-)Automatisierung der Herstellungsprozesse in Zusammenarbeit mit externen Fachleuten entwickelt und technisch umgesetzt werden. Das Aufgabenprofil beinhaltet darüber hinaus die Entwicklung und Etablierung innovativer Herstellungsverfahren. Gleichzeitig ist der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin in die wesentlichen Schritte bei der Planung und Organisation der Herstellung von Blutkomponenten einbezogen mit der Erwartung, Teilaufgaben zu übernehmen. Ein Schwerpunkt ist die Einarbeitung und Übernahme der Verantwortung für Aktivitäten zur abteilungsbezogenen Qualitätssicherung. Vorkenntnisse in der Qualitätssicherung von Abläufen und Umgebungen in der Produktion von Arzneimitteln (Good Manufacturing Practice, GMP) sind von Vorteil.

Sie sollten ein ausgeprägtes Interesse an interdisziplinären Aufgabenstellungen haben und Erfahrung in Personalführung mitbringen.

Ein Studienabschluss in Verfahrenstechnologie, Biotechnologie oder verwandten technischen Disziplinen ist Voraussetzung.

Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wirtschaftlich stabilen Unternehmen und eine leistungsgerechte Vergütung. Darüber hinaus erhalten Sie interessante Sozialleistungen wie z.B. eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, attraktive Arbeitszeitmodelle und systematische Weiterbildung sowie regelmäßige fachspezifische Fortbildungen und gesundheitsfördernde Aktionen und Angebote.

Wenn Sie die Herausforderung annehmen und den Anspruch haben, etwas zu bewegen, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 1706 bitte an:

DRK-Blutspendedienst NSTOB gGmbH

Eldagsener Str. 38

31832 Springe

Drews@bsd-nstob.de